Individuelle Förderung

Nils Wassermeyer, Mitabeiter Vorstandsstab

 
„Die Mitarbeiter der Evangelischen Bank werden als essentieller Erfolgsfaktor des Unternehmens gesehen. Dementsprechend liegen den Führungskräften die persönlichen Belange und das Wohlbefinden der Mitarbeiter ebenso am Herzen wie die geleistete Arbeit.“


Herr Nils Wassermeyer ist seit 2008 bei der Evangelischen Bank (vorher: EDG) beschäftigt. Zunächst absolvierte er ein duales Studium (Bankkaufmann und Betriebswirtschaftslehre), danach durchlief er ein eineinhalbjähriges Trainee-Programm im Bereich Vorstandsstab, Schwerpunkt Personal. Anschließend agierte er als Vorstands- und Personalreferent. Im Zuge der Fusion hat sich das Aufgabengebiet von Herrn Wassermeyer dahingehend verlagert, dass er während dieser Zeit die Projektbetreuung und später die Projektleitung des Fusionsbüros inne hatte. Derzeit ist er im Vorstandsstab für die Gremienbetreuung von Bank, EDG Beteiligungsgenossenschaft und EDG Kiel-Stiftung zuständig.

„Ich habe das Gefühl, dass meine fachlichen Entwicklungsmöglichkeiten und Wünsche ernst genommen, umgesetzt und in meine tägliche Arbeit integriert werden“, erklärt Herr Wassermeyer voller Verbundenheit. Er ergänzt anerkennend: „Dieses Selbstverständnis führt zu einer Maximierung des Identifikationsgrades innerhalb der Belegschaft und damit zu einer hohen Arbeitsmotivation.“