UniImmo: Europa

Eine interessante Anlagemöglichkeit für sicherheitsorientierte Anleger stellen im derzeitigen Niedrigzinsumfeld Immobilienfonds dar. Sie unterliegen geringem bis mäßigem Risiko und sind im Vergleich zu anderen Anlageklassen weniger schwankungsanfällig.

Quadratmeter mit guten Aussichten

Mit dem Investmentfonds UniImmo: Europa gibt es für Sie einen komfortablen Weg, am Erfolg attraktiver Gewerbeimmobilien teilzuhaben. Er bietet Ihnen Investitionsmöglichkeiten in eine Vielzahl hochwertiger Immobilien an attraktiven Standorten. Sie müssen sich jedoch nicht wie bei einem Immobiliendirektbesitz mit dem Verwaltungsaufwand beschäftigen. Alltägliche Probleme wie tropfende Wasserhähne oder Renovierungsarbeiten spielen für Sie keine Rolle. Die Verwaltung der Objekte im UniImmo: Europa übernehmen die erfahrenen Experten der Union Investment.

Bei der Auswahl der Immobilien legt die Union Investment zudem großen Wert auf ökologische und ökonomische Nachhaltigkeit der Objekte.

Die Vorteile und Risiken im Überblick

Vorteile

Inflationsschutz

  • Investition in Sachwerte.
  • Breite Streuung des Kapitals auf verschiedene Objekte.
  • In der Regel indexierte Mietverträge – die Mieteinnahmen der Fonds werden in diesem Fall bei steigenden Preisen automatisch nach oben angepasst.
     

Komfort

  • Verwaltung und Auswahl der Objekte übernehmen Immobilienexperten.
  • Der Verwaltungsaufwand eines Immobiliendirektbesitzes entfällt für Sie.
     

Stabilität

  • Geringeres Wertschwankungsverhalten im Vergleich zu vielen anderen Anlageklassen.
  • Entwicklung weitgehend unabhängig von der anderer Anlageklassen, z. B. Aktien.
  • Kontinuierliche Mieterträge aus hochwertigen Immobilien an attraktiven Standorten.
  • Vor der Objektauswahl ausführliche regionale und nationale Immobilienmarktanalyse durch Experten.
     

Sparplanfähigkeit

  • Bereits ab 50,- Euro regelmäßiger Sparrate können Sie dabei sein.
  • Den Sparbetrag können Sie jederzeit flexibel anpassen.

Risiken

Marktpreisrisiken

  • Risiko marktbedingter Kursschwankungen sowie Ertragsrisiko.
  • Erhöhte Kursschwankungen durch Konzentration des Risikos auf spezifische Länder und Regionen (politische und wirtschaftliche Einflüsse) möglich.
  • Erhöhte Kursschwankungen und Verlustrisiken bei Anlagen in Schwellen- bzw. Entwicklungsländern möglich.

Allgemeine Investitionsrisiken bei Immobilien

  • Risiken einer Immobilienanlage (z. B. Vermietungsquote, Lage, Bewertung der Immobilie, Zahlungsfähigkeit der Mieter sowie Projektentwicklungen).

Verkehrsgängigkeit

  • Grundsätzlich bewertungstägliche Rücknahme von Anteilen. Befristete Rücknahmeaussetzung.
  • im Ausnahmefall möglich. Möglichkeit eingeschränkter beziehungsweise fehlender Handelbarkeit von Anlagen im Fond, die auch zu erhöhten Kursschwankungen führen kann.

Sie haben die Wahl

Mit dem UniImmo: Europa können Sie einmalig eine bestimmte Summe anlegen oder sich in Form eines Fondssparplans regelmäßig zwischen 25 Euro und 250 Euro monatlich beteiligen.

Bitte beachten Sie

Diese Informationen stellen keine Handlungsempfehlung dar, sie ersetzen weder die individuelle Anlageberatung durch die Bank noch die individuelle, qualifizierte Steuerberatung.