Service über das gesetzlich verpflichtende Angebot zur Beratung hinaus

Wir informieren Sie bereits, bevor wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, Sie auf ein Beratungsangebot hinzuweisen. Diese gesetzliche Verpflichtung greift, wenn Sie ununterbrochen über einen Zeitraum von sechs Monaten und durchschnittlich mehr als 75 Prozent Ihres Dispokredits in Anspruch nehmen.

Als zusätzlichen Service geben wir Ihnen vorab schon folgenden Warnhinweis, wenn Sie in den vergangenen drei Monaten vor Rechnungsabschluss Ihren Dispokredit mit durchschnittlich
mehr als 50 % in Anspruch genommen haben. Wir informieren Sie darüber, dass die ausgewiesenen Sollzinsen angefallen sind und nennen Ihnen den aktuelle Zinssatz für Ihren Dispokredit. Zudem erhalten Sie den Hinweis, dass weitere Sollzinsen anfallen, wenn Sie den Dispositionskredit weiter in Anspruch nehmen.