Sozial-ethische Verantwortung

Als Evangelische Bank basiert unsere Unternehmenskultur auf christlichen Werten. Wir stehen in besonderer Verantwortung, uns für das Gemeinwohl einzusetzen. Soziale, ethische, wertvolle Projekte zu fördern und mitzutragen, ist für uns selbstverständlich.

Übersicht der finanziellen gesellschaftlichen Unterstützung

Mitarbeiter unterstützen

Die Evangelische Bank legt großen Wert auf eine nachhaltige Mitarbeiterentwicklung, indem sie ihre Mitarbeiter in professioneller Weise fördert sowie die individuellen Stärken, Fähigkeiten und Talente ihrer Mitarbeiter bestmöglich einsetzt.

Unser Versprechen an unsere Kunden sind hochqualifizierte Ansprechpartner und in diesem Sinne fördern wir unsere Mitarbeiter. Mit Unterstützung der Personalentwicklung der Evangelischen Bank bleiben Führungskräfte und Mitarbeiter im Dialog, um ihre individuellen Möglichkeiten zur Weiterbildung zu besprechen.

Zur bestmöglichen Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben bietet die Evangelische Bank ihren Mit­arbei­tern eine Vielzahl flexibler Bausteine zur individuellen Gestaltung von Arbeitszeit und -ort. So ermöglichen wir unseren Mitarbeitern, von zu Hause zu arbeiten.

Als Maßstab für ethisch-soziales Verhalten dienen verschieden anerkannte Richtlinien und Normen. Mit der gemeinsamen Verabschiedung des EB-Verhaltenskodex durch den Vorstand und Betriebsrat bekennen wir uns zu den zehn Prinzipien des Global Compact der Vereinten Nationen und insbesondere der Kernarbeits­normen der ILO (International Labour Organisation).

Mitarbeiterin im Home Office

Zudem wird die Evangelische Bank regelmäßig als Top Employer Mittelstand Deutschland ausgezeichnet.


Gesellschaftlich engagiert

Für viele Mitarbeiter der Evangelischen Bank ist das Engagement für die Gesellschaft „Ehrensache“. Hilfsbereitschaft und Solidarität werden somit nicht nur innerhalb des Finanzinstituts gelebt, sondern auch an die Gesellschaft weitergegeben.
 

Ehrenamt

Das breite Engagement der Mitarbeiter wird in den regelmäßigen Mitarbeiterbefragungen deutlich. Mehr als die Hälfte aller Mitarbeiter, die an der letzten Mitarbeiterbefragung teilgenommen hat, engagiert sich in der Freizeit ehrenamtlich mit mehreren Stunden pro Monat.

Das ehrenamtliche Engagement wird zur Weihnachtszeit besonders von der Evangelischen Bank gefördert. So ist es beispielsweise Tradition, dass die Mitarbeiterschaft im Dezember eines Jahres an eine ausgewählte Einrichtung eine Weihnachtsspende übergibt.

Ehrenamt

 
 

Crowdfunding

Spenden und Sponsoring

 
 

Nachhaltigkeitspreis der Evangelischen Bank

Als genossenschaftlich organisierte Kirchenbank tragen wir eine große Verantwortung. Von christlichen Werten geleitet, ist uns die gelebte Partnerschaft von Mitgliedern und Kunden sehr wichtig. Deshalb lobten wir im Jahr 2018 bereits zum vierten Mal den Nachhaltigkeitspreis der Evangelischen Bank aus.

Es wurden Initiativen prämieren, die sich mit dem Megatrend Demografie befassen. Die demografischen Entwicklungen in Deutschland betreffen all unsere Kunden aus Kirche, Diakonie sowie der Gesundheits- und Sozialwirtschaft. Es müssen neue Wege gefunden werden, wie man den daraus resultierenden Herausforderungen erfolgreich begegnen kann.

Nachhaltigkeitspreis

 
 

Stiftungen

Sein Vermögen dauerhaft erhalten und aus den Erträgen dem Gemeinwohl dienen – das sind die Kennzeichen der gemeinnützigen Stiftung. Auch die Evangelische Bank lebt als genossenschaftlich organisiertes Spezialinstitut diesen Förderauftrag unter anderem dadurch, dass sie drei Stiftungen mit unterschiedlichen Stiftungszwecken unterhält.

 
 

Stiftungsmanagement

Es verlangt Mut, zumindest einen Teil seines Vermögens unwiderruflich zu binden. Stiften ist eine Herausforderung. Die Evangelische Bank bestärkt ihre Kunden in ihrem Vorhaben, sich für das Gemeinwohl einzusetzen. Denn Stiftungen stiften Sinn!

In der Stiftungsberatung begleitet die Evangelischen Bank ihre privaten und institutionellen Kunden zu deren Stiftungsideen über die Gründung bis zur Aufnahme der Stiftungsarbeit. Dabei berät sie rund um die Anlage und Verwaltung des Stiftungskapitals. Individuelle Anlagegrundsätze – auch in einem nachhaltigen Anlageuniversum – können dabei berücksichtigt werden. Die Analyse und Anlage der Vermögenswerte runden das Angebot zur Beratung ab.

Stiftungssmanagement

Ihr Ansprechpartner

Dr. Andreas Rautenkranz

Dr. Andreas Rautenkranz

Nachhaltigkeitskoordinator der Evangelischen Bank
Tel. 0561 7887-1402
E-Mail: nachhaltigkeit@eb.de