EKK ist Top Arbeitgeber Mittelstand 2014

Kassel, 07.03.2014:
Das Top Employers Institute zeichnete gestern in Düsseldorf die „Top Arbeitgeber Deutschland/Mittelstand 2014“ aus. Das internationale Researchunternehmen zertifiziert führende Arbeitgeber mit optimalen Arbeitsbedingungen, die zur persönlichen und fachlichen Weiterbildung ihrer Mitarbeiter beitragen.
Die Evangelische Kreditgenossenschaft eG (EKK) wurde zum zweiten Mal in Folge für ihr hervorragendes Personalmanagement zertifiziert.
Die EKK beschäftigt deutschlandweit durchschnittlich 228 Vollzeitkräfte, 86 Teilzeitkräfte sowie 13 Auszubildende.

Nur die Unternehmen, die die objektiven Bewertungsstandards des Top Emloyers Institutes auf hohem Niveau erfüllen, konnten sich für die Zertifizierung Top Arbeitgeber qualifizieren. Um die Validität des Verfahrens zu garantieren, wurden alle Antworten und Daten zusätzlich einer unabhängigen Prüfung unterzogen.

Das Personalmanagement der ausgezeichneten Unternehmen wurde anhand der Kriterien Benefits, Work-Life-Balance, Training und Entwicklung, Karrieremöglichkeiten sowie Unternehmenskultur-Management bewertet.

Dennis Utter, Regional Director Germany, Austria, Switzerland & Poland des Top Employers Institutes erläutert, warum die EKK zu den Top 100 des deutschen Mittelstands gehört: „Unsere umfassende Untersuchung hat ergeben, dass die EKK ein hervorragendes Arbeitsumfeld bietet und ihre Mitarbeiter auf allen Ebenen fördert und ausbildet. Darüber hinaus verfügt die Kirchenbank über ein breites Spektrum an innovativen HR-Programmen, die sich von breit gefächerten Benefits über attraktive Arbeitsbedingungen bis hin zu einem professionellen Leistungsmanagement erstrecken.“

Die EKK setzt bei ihren Mitarbeitern auf Kompetenz, Qualität und Leistung und plant nachhaltig. Den Hausausforderungen der demografischen Entwicklung begegnet sie durch frühe Potenzialförderung, eine qualitativ hochwertige Ausbildung, das Angebot eines Studiums für „Ausgelernte“ sowie durch ein Traineeprogramm für Berufseinsteiger.

„Wir sind uns über den Wert und die Bedeutung unserer Mitarbeiter für den Erfolg unserer Bank bewusst. Deshalb bieten wir ihnen in der EKK ein sicheres und motivierendes Arbeitsumfeld. Wir fördern unsere Mitarbeiter kontinuierlich und legen besonderen Wert auf die Vereinbarkeit von Familie und Beruf“, verdeutlicht Dieter Fritz, Leiter des Personalbereichs in der EKK.

„Wenn wir als Unternehmen erfolgreich sein wollen, müssen wir gut für unsere Mitarbeiter sorgen. Das erfordert ein breitgefächertes Engagement unsererseits. Die Ernennung zum Top Arbeitgeber Mittelstand 2014 bestätigt uns, dass wir unsere Ziele erreicht haben und unsere kontinuierliche Arbeit an unserer Qualität als Arbeitgeber erfolgreich ist“, freut sich Fritz.

Mehr erfahren Sie unter www.top-employers.com.

Der EKK-Vorstand Dr. Marco Kern und Thomas Katzenmayer mit der Auszeichnung zum Top Arbeitgeber Mittelstand 2014 (v.l.n.r.).

Die Evangelische Kreditgenossenschaft eG

Die Evangelische Kreditgenossenschaft eG (EKK) mit Sitz in Kassel ist ein genossenschaftlich organisiertes Spezialinstitut. Die EKK wurde 1969 auf Initiative der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck gegründet. Die Bilanzsumme beträgt per 31.12.2012 rund 4,3 Milliarden Euro. Mehr als 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betreu­en in 13 Filialen deutschlandweit mehr als 1.100 institutionelle Mitglieder bzw. rund 70.000 institutionelle und private Kunden. Seit 1998 ist die EKK auch in Österreich vertreten.