Wandel für alle. Zukunft für mich. Ich bin Christina.

„Die Lebensqualität und Lebensfreude unserer Bewohner:innen und Mitarbeiter:innen im Pflegestift jeden Tag nachhaltig zu verbessern – das macht mir Spaß an meinem Job.

Ich bin Christina.“

Christina Barrotta arbeitet seit knapp 28 Jahren bei Dienste für Menschen (DfM), einem diakonischen Altenhilfeträger mit Sitz in Esslingen. Im Pflegestift Kennenburg organisiert die ausgebildete Physiotherapeutin das Betreuungsteam und ist Nachhaltigkeitsbeauftragte. Gemeinsam mit ihrem Team unterstützt sie derzeit 180 pflegebedürftige Menschen im Alltag – in der Lang- oder Kurzzeitpflege sowie im Jungen Wohnen. Wichtig ist den insgesamt fast 230 Mitarbeiter:innen eine Atmosphäre zu schaffen, in der man sich geborgen fühlt: Dazu gehören eine menschlich zugewandte Betreuung, komfortable und individuell eingerichtete Wohneinheiten ebenso wie täglich frisch zubereitete Speisen.

Bei ihrer Arbeit mit dem Betreuungsteam liegt es Frau Barrotta besonders am Herzen, den bewohnenden Menschen, Nähe und Lebensfreude zu vermitteln. Dies gilt auch untereinander im Team: Füreinander da sein, sich gegenseitig unterstützen und dabei Spaß und Freude haben, an dem, was man täglich leistet.

Neben der Betreuung ist nachhaltiges Handeln bei Dienste für Menschen seit langem selbstverständlich. Christina Barrotta und ihr Nachhaltigkeitsteam setzen dies mit dem zertifizierten Nachhaltigkeitsmanagement EMASplus um.

Daher freut sich Christina Barrotta über die anstehende Fassadensanierung. Sie erwartet dadurch eine deutliche Verbesserung des Raumklimas in den Zimmern der Bewohner:innen und den Büros der Kolleg:inen. Durch die Wärmedämmung, kombiniert mit einer Begrünung und Solarmodulen wird alles optimiert. Und natürlich ist Christina Barrotta gespannt auf die optische Aufwertung ihres Arbeitsplatzes.

"Uns liegt sehr viel daran, dass unsere Bewohner:innen sich wohlfühlen und dass jeder seinen eigenen privaten Bereich hat."

Menschen, Nähe, Lebensfreude – sich geborgen fühlen

Das Pflegestift Kennenburg in Esslingen bietet Einzelzimmer für 180 pflegebedürftige Menschen in Langzeit- und Kurzzeit sowie im Jungen Wohnen an. Die Dienstleistung richtet sich an Menschen, die Unterstützung im Alltag benötigen, so werden hier auch jüngere Menschen und Demenzerkrankte betreut.

Ein Demenzkonzept „Fünf Sinne“ verbindet Lebensfreude und Geborgenheit mit geprüfter Qualität und Fachkompetenz.

Der Träger des Pflegestifts – Dienste für Menschen (DfM) – ist gemeinnützig in der Altenhilfe tätig. Insgesamt etwa 2.000 Mitarbeiter:innen betreuen Menschen in Pflege- und Wohnstiften, in der Tages- oder ambulanten Pflege und in Diakoniestationen in Baden-Württemberg, Bayern und Sachsen.



„Dienste für Menschen achtet und schützt die Würde der Menschen und fördert ihr Recht auf Selbstbestimmung und Lebenszufriedenheit. Das ist im Leitbild bei Dienste für Menschen verankert."

Als Finanzierungspartner stand die Evangelische Bank Dienste für Menschen (DfM) zur Seite.

Bei der energetischen Sanierung im Pflegestift Esslingen-Kennenburg wird das Hauptgebäude über fünf Jahre nachhaltig umgebaut: Im ersten Bauabschnitt geht es um die Erneuerung der Gebäudehülle (Thermofassade, Fassadenbegrünung und Wärmedämmung). Dafür hat die EB ein Darlehen über 2 Millionen Euro gewährt.

Über Dienste für Menschen (DfM)

Meine Geschichte in einer nachhaltig lebenswerten Gesellschaft

Ich bin Alfred.

Ich bin Ana.

Ich bin Andreas.