Nachhaltig und werteorientiert anlegen

Sie entscheiden, wie wir Ihr Geld verwenden

Das Besondere an der Evangelischen Bank – Sie entscheiden:

Wir garantieren Ihnen als Evangelische Bank, dass Ihre Einlagen ausschließlich zur Förderung von sozial-ethischen und ökologischen Projekten verwendet werden.

Entscheiden Sie mit, für welchen sozialen oder ökologischen Zweck wir Ihr Geld einsetzen.

Wählen Sie einen Bereich, der Ihnen besonders am Herzen liegt und in dem Ihr Geld wirken soll:


Nachhaltig Geld anlegen

Sie wollen Ihr Geld mit gutem Gewissen anlegen? Dann sind Sie bei der Evangelischen Bank genau richtig. Denn wir legen Ihre Geld nach strengen Nachhaltigkeitskriterien an.

Unternehmen und Staaten, in die wir investieren wollen, werden umfangreich durch unseren Nachhaltigkeitsfilter geprüft. In diesem haben wir strenge Ausschlusskriterien und harte Ausschussklassen definiert. 

Damit stellen wir sicher, dass Ihr Geld nur in Unternehmen und Staaten investiert wird, die hohe sozial-ethische und ökologische Standards erfüllen.

 

Ausschlusskriterien

Ausgeschlossen werden bestimmte Unternehmen und Länder.
 
Folgende Aktivitäten führen zum Ausschluss:

  • Embryonenforschung
  • Pornografie
  • Rüstung
  • Tabak
  • Glücksspiel
  • Menschenrechtsverletzungen
  • Kinderarbeit
  • Umweltverschmutzung
  • Korruption
  • Todesstrafe

Ausschussklassen

Ausgeschlossen werden außerdem die Anlagen, deren Engagement nach Bewertung unserer renommierten Rating-Agenturen wenig Anhaltspunkt für Nachhaltigkeit haben.

Beschriftete Steine auf einer Wiese, auf denen die Wörter Nachhaltigkeit, ökonomisch, ökologisch und sozial-ethisch stehen

Schon gewusst?


FAIRmögen anlegen

Natürlich können Sie auch selbst gezielt in nachhaltige Unternehmen und Staaten investieren. Wir verfügen über langjährige Erfahrung mit Nachhaltigkeitsfonds – und bieten unseren Kunden bereits seit mehr als 25 Jahren diese Fonds an.

Lassen Sie sich beraten. Unsere zertifizierten Fachberater für Nachhaltiges Investment helfen Ihnen gerne weiter.

 
 


Vater und Kind im Wald, Tochter hält Äpfel in den Armen

Nachhaltiger Mischfonds für risikoscheue Anleger

  • Für verantwortungsvolle Anleger
  • KCD-Union Nachhaltig Mix
  • Die Anlagestrategie legt Wert auf Prinzipien eines christlichen Umgangs
  • Fonds mit einer Kombination aus festverzinslichen Wertpapieren und Aktien (Mischfonds)

Aktienfonds mit Nachhaltigkeits-Konzept

  • Für verantwortungsvolle Anleger
  • KCD-Union Nachhaltig AKTIEN MinRisk
  • Die Anlagestrategie legt Wert auf Prinzipien eines christlichen Umgangs
  • Fonds mit Aktien

 

Opa und Enkeltochter gehen Hand in Hand durch den Wald
Junge auf einer Wiese beim Spielen

Internationaler Aktienfonds

  • EB-Öko-Aktienfonds mit weltweitem Fokus
  • Aktives Management nach den strengen bankeigenen Nachhaltigkeitskriterien und unter Berücksichtigung von Teilzielen der UN-Nachhaltigkeitszielen (UN-Goals) durch die Evangelische Bank.

Was ist ein Investmentfonds?

 

Ein Investmentfonds ist wie ein Topf, in den viele Anleger Geld einzahlen, welches dann z. B. in Wertpapiere oder Immobilien investiert wird.

 

 
 


Logo von EMASplus mit der Aufschrift "Integriertes Nachhaltigkeitsmanagement zertifiziert"

Eine ausgezeichnete Bank

Die Evangelische Bank ist seit 2011 nach dem anspruchvollsten europäischen Nachhaltigkeitsstandard EMASplus zertifiziert.

Die Zertifizierung zeigt:

  • Wir verfügen über ein exzellentes Nachhaltigkeitsmanagement
  • Unser Engagement in den Bereichen der Nachhaltigkeit bietet Ihnen einen echten Mehrwert
  • Wir halten die anspruchsvollsten europäischen Nachhaltigkeitsstandards ein

Was bedeutet nachhaltiges Engagement in der Evangelischen Bank?

 

 


Bankberater geht mir Kunde am Tisch Unterlagen durch

Eco-Anlageberater

Unsere Mitarbeiter/innen sind ausgebildete eco-Anlageberater. So erhalten Sie eine sachgerechte Produktempfehlung, die perfekt zur Ihren Anlagezielen passt. 

Was bedeutet das?

  • Die Ausbildung zum Fachberater für Nachhaltiges Investment ist eine Initiative des EcoReporters (größtes deutsches Magazin für nachhaltige Geldanlagen)
  • Ziel: Durch verantwortungsbewusstes Anlegen die Gesellschaft und die Umwelt verbessern

Ähnliche Themen