Unternehmensgrundsätze

Unsere Unternehmensgrundsätze setzen sich aus unserem Unternehmensleitbild und Führungsgrundsätzen sowie dem Verhaltenskodex, dem Corporate Governance Kodex und der Satzung der Evangelischen Bank zusammen.


Unternehmensleitbild

Anspruch der Evangelischen Bank ist, nachhaltig die führende Bank für Kirche, Diakonie, Gesundheits- und Sozialwirtschaft zu sein. In dieser ganzheitlichen Vision kommt unser ehrgeiziges Ziel zum Ausdruck, die Qualitätsführerschaft in der Gesundheits- und Sozialwirtschaft zu übernehmen und nachhaltig zu wirtschaften.

Das unternehmerische Handeln der Evangelischen Bank basiert dabei immer auf den drei Säulen der Nachhaltigkeit. So werden gleichermaßen ökonomische, ökologische und sozial-ethische Ziele verfolgt. Deren Ausgewogenheit bildet die Basis für die Zukunftsfähigkeit der Evangelischen Bank. 

Unsere Vision

Vision

Wir sind nachhaltig – ökonomisch, ökologisch und sozial-ethisch – die führende Bank für Kirche, Diakonie, Gesundheits- und Sozialwirtschaft.

Unsere Mission

Wir sind ganzheitlicher Finanzpartner im kirchlichen, diakonischen und sozialen Netzwerk sowie für alle Menschen, die sich mit unseren Werteansätzen identifizieren.

Unsere Werte

Steine, auf denen die Werte der Evangelischen Bank stehen

Christliche Werte leiten uns in unserem Handeln. Wir pflegen einen vertrauensvollen, wertschätzenden und offenen Umgang mit unseren Mitgliedern, Kunden und Mitarbeitern. Ein respektvolles und ehrliches Miteinander sind für uns selbstverständlich. Wir gehen achtsam mit uns selbst, dem Anderen und der Umwelt um. Hilfsbereitschaft und Solidarität sind unsere Basis für eine partnerschaftliche Zusammenarbeit.

Unsere Verantwortung

Verantwortung

Die Sicherung und Förderung der wirtschaftlichen Grundlage unserer Bank, Mitglieder und Kunden stehen für uns im Mittelpunkt. Unseren Mitarbeitern bieten wir sichere und attraktive Arbeitsplätze und wir legen Wert auf die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Wir engagieren uns sozial, indem wir die Vorhaben und Projekte unserer Kunden unterstützen. Wir bewahren die Schöpfung durch den bewussten Umgang mit unseren Ressourcen und begleiten auch unsere Kunden und Partner dabei. Die konsequente Orientierung unserer Bank an Nachhaltigkeitsaspekten prüfen wir regelmäßig und informieren offen und transparent über unsere Ziele und Fortschritte.

Unsere Leistungen

Leistungen

Als genossenschaftliche Kirchenbank bieten wir umfassende Anlage-, Finanzierungs- und Servicelösungen. Wir kennen die besonderen Bedürfnisse unserer institutionellen und privaten Kunden und beraten diese ganzheitlich. Als innovativer Partner mit Spezial-Know-how entwickeln wir unsere Kompetenzen und Angebote ständig weiter und unterstützen unsere Kunden bei der Umsetzung ihres kirchlichen, diakonischen und sozialen Auftrages. Qualität, Kompetenz, Transparenz und faire Konditionen zeichnen unsere Leistungen aus.


Corporate Governance Kodex

Im Zusammenhang mit der Veröffentlichung des neuen Deutschen Corporate Governance Kodex im Frühjahr 2017 hat sich die Evangelische Bank dazu entschlossen, einen Kodex zu entwickeln, der dem christlichen Wertekonzept und dem Anspruch der Evangelischen Bank als größte deutsche Kirchenbank besser entspricht.

Aus diesem Grund hat die Evangelische Bank in einem längeren Abstimmungsprozess einen eigenen, individuell auf sie zugeschnittenen Corporate Governance Kodex erarbeitet. In Gestalt des neuen, umfassend revidierten Corporate Governance Kodex unterwirft sich die Bank nun aus freien Stücken einer bindenden Selbstverpflichtung unter ein strenges Regelwerk guter und nachhaltiger Unternehmensführung.

Der neue Kodex berücksichtigt dabei sowohl die christlichen Werte der Bank als auch die ökonomischen, ökologischen und sozialen Standards der Bank.

Wie im Corporate Governance Kodex gefordert, erhalten Sie nachfolgend einen Überblick über unsere wesentlichen wiederkehrenden Veröffentlichungen und Termine:

Finanzkalender 2018 - Alle Finanztermine des aktuellen Geschäftsjahres auf einen Blick

24.04.2018 Jahrespressegespräch in Kassel
25.04.2018 Sitzung des Gesamtbeirats in Kassel
Mai 2018 Veröffentlichung des Geschäftsberichts
05.06.2018
Generalversammlung in Kassel
06.06.2018
Dividendenzahlung
27.09. - 28.09.2018 Tagung des Gesamtbeirats in Nürnberg
21.11.2018 Sitzung des Beirats Österreich in Wien

Satzung

Die Satzung der Evangelischen Bank regelt die Rahmenbedingungen unseres Handelns – von der Struktur der Bank bis hin zu unseren Aufgaben und Zielen.


Verhaltenskodex

Christliche Werte leiten das Handeln aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Evangelischen Bank. Gesetzeskonformes, verantwortungsbewusstes, integeres und nachhaltiges Handeln gehört dabei zu den festen Bestandteilen unserer Unternehmenskultur und bildet somit die Grundlage für das Vertrauen, das Mitglieder, Kunden, Geschäftspartner und auch die Öffentlichkeit unserer Bank entgegenbringen.

Auf Basis unseres Leitbildes haben wir den Verhaltenskodex der Evangelischen Bank entwickelt, der unsere Unternehmensgrundsätze mit den üblichen Marktstandards verbindet und unser Bekenntnis zur Nachhaltigkeit bekräftigt.

Der Verhaltenskodex ist für uns Verpflichtung und Anspruch zugleich. Er dient unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zudem als Orientierungsrahmen, um sich besser im zunehmenden Dickicht der relevanten Vorschriften und Regulationen zurechtzufinden. Der Verhaltenkodex leistet einen wichtigen Beitrag für die nachhaltige Entwicklung der Evangelischen Bank.


Führungsleitlinien

Werte

Wir führen vertrauensvoll auf Basis der in unserem Leitbild verankerten Werte. Wir pflegen einen verlässlichen, wertschätzenden und partnerschaftlichen Umgang miteinander.

Offen für Veränderungen stehen wir zu unseren Entscheidungen unter Beachtung der Loyalität zu unserem Unternehmen.

Wir sprechen Lob, Anerkennung und Kritik direkt und konstruktiv aus. Wir haben die Sicherheit, Fehler bekennen zu dürfen und lernen daraus.

Verantwortung

Wir konzentrieren uns auf die Erreichung der strategischen Ziele. Unsere gemeinsamen Ziele verfolgen wir konsequent und ausdauernd. Wir beziehen unsere Mitarbeiter in Entscheidungsfindungen mit ein.

Wir tragen als Führungskräfte Verantwortung für Führung, Forderung und Förderung sowie Entwicklung unserer Mitarbeiter.

Wir wollen selbstbewusste, eigenverantwortliche und teamfähige Mitarbeiter, die ihre Freiräume effektiv nutzen. Daher fördern wir die persönliche und fachliche Weiterentwicklung unter Berücksichtigung der individuellen Stärken und Potenziale.  

Kommunikation

Wir kommunizieren mit unseren Mitarbeitern und tauschen gegenseitige Erwartungshaltungen aus. Damit schaffen wir Transparenz und Akzeptanz.

Wir informieren aktiv und stellen einen übergreifenden Informationsaustausch sicher. Die Information erfolgt zeitnah und regelmäßig.

Wir nehmen uns Zeit für unsere Mitarbeiter. Wir haben ein offenes Ohr für ihre Anliegen und Beiträge. Dabei sorgen wir für eine ungestörte, vertrauensvolle und wertschätzende Gesprächsatmosphäre.

Achtsamkeit

Die Fähigkeit und Bereitschaft, Gedanken, Emotionen, Motive und Persönlichkeitsmerkmale zu erkennen und zu verstehen, sind die Basis eines achtsamen Führungsstils. Wir zeigen dies durch ein verlässliches, loyales und integeres Verhalten.

Einstellung

Wir haben eine positive Grundhaltung, erzeugen Begeisterung und motivieren so die Mitarbeiter.

Vorbild

Wir leben die Werte unserer Bank. Wir geben unseren Mitarbeitern Orientierung und handeln mit hoher Sozial- und Fachkompetenz. Dabei verlangen wir von unseren Mitarbeitern nichts, was wir nicht selbst bereit sind zu leisten.