Sozial-ethische Verantwortung

Als Evangelische Bank basiert unsere Unternehmenskultur auf christlichen Werten. Wir stehen in besonderer Verantwortung, uns für das Gemeinwohl einzusetzen. Soziale, ethische, wertvolle Projekte zu fördern und mitzutragen, ist für uns selbstverständlich.

Unsere Förderbilanz

grafische Darstellung von zwei Händen, die einen Baum halten

368.597 €

Spenden und Sponsoring für 200 soziale Projekte von Kund:innen

grafische Darstellung von Menschen, die hinter einem Graphen stehen

143.847 €

Spenden aus Gewinnsparzweckertrag an 97 gemeinnützige Einrichtungen

grafische Darstellung einer Hand, die über einer Weltkugel und einem Geldzeichen schwebt

98.708 €

Ausschüttung bankeigener Stiftungen

grafische Darstellung eines Netzwerks aus Menschen

16.215 €


Gesellschaftlich engagiert

Wir fördern soziale Projekte und setzen uns für das Gemeinwohl ein.

Crowdfunding Zusammen Gutes tun

Spenden und Sponsoring

Stiftungen der Bank

Wir wollen Sinn stiften und Gutes fördern. Deshalb unterhalten wir drei Stiftungen mit unterschiedlichen Stiftungszwecken.

ACREDO Stiftung

  • unterstüzt kirchliche, gemeinnützige Projekte in Bayern, Franken und Mecklenburg

EDG Kiel-Stiftung

  • tätigt Investitionen im kirchlichen Bereich sowie der Diakonie/Caritas und der sonstigen Freien Wohlfahrtspflege

EKK-Stiftung

  • fördert begabte christliche Nachwuchskräfte in Kirche und Diakonie

Engagieren im Ehrenamt

Engagement für die Gesellschaft ist für uns „Ehrensache“. Wir leben Hilfsbereitschaft und Solidarität. Viele unserer Mitarbeiter engagieren sich neben der Arbeit ehrenamtlich in Vereinen, in der Kirche, bei der freiwilligen Feuerwehr.

Mitarbeiter im Einsatz bei der freiwilligen Feuerwehr
Mitarbeiter im Einsatz bei der freiwilligen Feuerwehr

Nachhaltigkeitspreis der Evangelischen Bank

Wir leben Nachhaltigkeit. Das verbindet uns mit unseren Kunden. Das nachhaltige Engagement unserer Kundschaft ist bunt, vielfältig und innovativ. Grund genug für uns, es alle zwei Jahre mit unserem Nachhaltigkeitspreis auszuzeichnen.

Weltkugel mit grünem Fußabdruck

Inklusion fördern

Wir sind überzeugt, dass alle Menschen ein Recht auf Teilhabe an der Gesellschaft haben. Menschen mit Behinderung ist dies nicht immer möglich. Daher braucht es Menschen, die sich aktiv dafür einsetzen. Wie das funktionieren kann, sehen Sie in diesem Video.

Gleichberechtigte Teilhabe


Mitarbeiter unterstützen

Wir achten auf unsere Mitarbeiter. D. h. wir fördern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und bieten zahlreiche individuelle Arbeitszeitmodelle, flexible Arbeitszeiten und mobile Arbeitsplätze an. Darüber hinaus kooperieren wir mit dem PME Familienservice und unterstützen durch ein umfassendes Gesundheitsmanagement.

Mitarbeiterin im Home Office

Wir fördern unsere Mitarbeiter durch gezielte Personalentwicklung, qualifizierte Aus- und Weiterbildungsprogramme, ein Traineeprogramm, Studienförderung und Führungskräfte-Coachings.

Wir befähigen unsere Mitarbeiter, gesetzes- und compliance-konform zu handeln.

Wir begleiten unsere Mitarbeiter beim digitalen und kulturellen Wandel (Change).

Mitarbeitende auf einer Veranstaltung

Wir werden regelmäßig als Top Employer Deutschland ausgezeichnet.


Ihre Ansprechpartnerin

Dr. Astrid Herrmann

Dr. Astrid Herrmann

Head of CSR and Sustainable Finance
Tel. 0561 7887-1050
E-Mail: nachhaltigkeit@eb.de