Staatliche Förderung

KfW-Förderung

Nutzen Sie die Unterstützung vom Staat und profitieren Sie von zinsgünstigen Krediten und Zuschüssen. 

Bauen, Wohnen, Energie sparen

  • Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) fördert Sie beim Kaufen, Bauen, Modernisieren oder Energie sparen 
  • Für eine höchstmögliche Förderung können Sie die einzelnen Förderprogramme kombinieren

Zuschuss für Selbstfinanzierer

  • Bei energetischer Sanierung unter Verwendung von Eigenmitteln können Sie Zuschüsse bei der KfW beantragen
  • Die KfW bietet unterschiedliche Zuschussvarianten an, abhängig davon, ob Sie Eigentümer von selbst- oder fremdgenutzten Ein- oder Zweifamilienhäusern oder Eigentumswohnungen sind

Ein junge Familie besichtigt ihre Baustelle

Baukindergeld

Seit 2018 unterstützt der Staat Alleinerziehende und Familien mit Kindern in Form von Baukindergeld in Höhe von 12.000 Euro pro Kind für den erstmaligen Erwerb von selbstgenutzten Wohneigentum. Dabei fördert der Staat für maximal zehn Jahre mit jährlich 1.200 Euro pro Kind den Neubau bzw. Erwerb einer Immobilie.

Neben der eigenen Nutzung der Immobilie darf für eine Förderung Ihr Haushaltseinkommen bei einem Kind nicht über 90.000 Euro liegen. Für jedes weitere Kind besteht ein Freibetrag in Höhe von 15.000 Euro. Das Baukindergeld können Sie direkt bei der KfW beantragen und gilt rückwirkend für Kaufverträge oder Baugenehmigungen, die ab dem 01.01.2018 abgeschlossen wurden.


Ähnliche Themen